1. Basketball-Heimspiel unter Coronabedingungen

Am 17.10.2020 fand das 1. Saisonspiel der U14 Landesliga zwischen BC Hellenen und AK Tigers statt. Das Spiel in der Halle der Schule an der Elisabeth-Kohn-Straße ging 111: 64 aus.

Das Spiel begann am Samstag um 15 Uhr und endete um 16 Uhr. Zu den normalen Vorbereitungen kamen noch die Vorbereitungen für das Hygienekonzept hinzu, z.B. Fiebermessen und Kontaktdaten sammeln, was die Spielereltern übernahmen. Wir waren in weiß gekleidet und die gegnerische Mannschaft kam in Blau.
Hellenen war uns hoch überlegen, weil sie körperlich fitter waren und so z.B. länger konzentriert waren. Am Ende des 1. Viertels stand es 20 zu 4 für die anderen. In den nächsten 5 Minuten machten wir 18 Punkte und Hellenen nur 4. Wir hatten gut gekämpft und die Gegner haben viele Fouls gemacht. Nach der Halbzeit waren wir nicht mehr so gut konzentriert. Dadurch haben die Hellenen sehr viel gepunktet.

BC Hellenen gewann das Spiel verdient mit 55 Punkten. Bei der Platzierung in der Liga macht das noch keinen großen Unterschied, da dies das 1. Spiel war.
Das war ein guter Start in eine Saison in der wir viel lernen können.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + elf =